Häufige Fragen

Fragen zu Terminen in der Röntgenpraxis-Recklinghausen

Ist eine Terminabsprache nötig?
Eine Terminabsprache ist sowohl für Sie, als auch für uns sinnvoll. Nur so lassen sich stundenlange Wartezeiten in der Praxis verhindern.

Wie bekomme ich einen Termin?
Sie können uns telefonisch, mit dem Kontaktformular und persönlich zu den Sprechstundenzeiten erreichen.

Brauche ich einen Überweisungsschein?
Als Röntgenpraxis dürfen wir bei gesetzlich krankenversicherten Patienten nur auf Überweisung tätig werden. Ein Überweisungsschein ist deshalb immer notwendig. Auch bei privatversicherten Patienten ist ein Überweisungsschein häufig hilfreich, da hier Angaben vermerkt sind, die wir für die Untersuchung benötigen.

Was ist für eine Terminvereinbarung nötig?
Sie sollten sich darüber im Klaren sein, welche Untersuchung/Therapie bei Ihnen erfolgen soll. Halten Sie hierzu Ihren Überweisungsschein bereit.

Mit welchen Wartezeiten muss ich rechnen?
Angaben hierzu finden Sie bei den jeweiligen Unterpunkten Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT), Mammographie, Orthovolttherapie und Röntgen.
Im Einzelfall sind auch längere Wartezeiten möglich. Dies kann durch medizinische Notfälle aber auch technische Störungen bedingt sein.